Die beste kostenlose Online Bibliothek

Das Wesen der Religion

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 4,68
ISBN: 3374058140
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Ludwig Feuerbach
PREIS: KOSTENLOS

Hier finden Sie das Buch Das Wesen der Religion pdf

Beschreibung:

Klappentext zu „Das Wesen der Religion “Die Abhängigkeit des Menschen von der Natur ist der Grund der Religion. In diesem Satz verdichtet sich das Religionsverständnis, das Ludwig Feuerbach in seiner kurzen Schrift "Das Wesen der Religion" (1846) dargelegt hat. Mit ihr rückte er den Naturbegriff in den Mittelpunkt seiner Religionsforschung. Gegenüber seiner berühmtesten Abhandlung "Das Wesen des Christentums" (1841) trieb er auf diesem Wege die Gedankengänge, die zum Ursprung der Religion führen sollten, um einige Stollen tiefer. Der Wurzelgrund der Religion liegt nicht allein im Menschen, sondern vielmehr im Verhältnis des Menschen zu der von ihm unabhängigen Natur. Feuerbach erkannte in dieser Bestimmung den Schlüssel zu einem aufgeklärten Religionsverständnis.

...nicht dem Nutzen der Geschöpfe, sondern dem Nutzen desjenigen, der sich bemüht Viele irren sich und vergleichen unsere heilige Tora fälschlicherweise mit der Ethik und Moral ... Religion - Wikipedia ... . Doch das geschieht aus dem Grunde, dass sie seinerzeit nicht den Geschmack der Religion gekostet haben. Schließlich beginnt er auf Einladung der Bürger von Heidelberg im Rathaussaal der Stadt seine Vorlesungen zum Wesen der Religion zu halten. Ab Anfang Dezember spricht er dort gegen Honorar jeweils mittwochs, freitags und samstags abends. Seine kleine Broschüre "Das Wesen der Religion", die bereits 1846 erschiene ... Das Wesen der Religion von Ludwig Feuerbach auf reinlesen.de ... . Ab Anfang Dezember spricht er dort gegen Honorar jeweils mittwochs, freitags und samstags abends. Seine kleine Broschüre "Das Wesen der Religion", die bereits 1846 erschienen war, bildete den Rahmen ... Der Religion sind die Anthropomorphismen (Zusprechen menschlicher Eigenschaften auf Götter) keine Anthropomorphismen. Eine Qualität ist nicht göttlich, weil Gott sie hat, sondern Gott hat sie, weil sie selbst göttlich ist, weil Gott ohne sie ein mangelhaftes Wesen ist. Er möchte seinen Lesern zeigen, dass der Religion „eine eigne Provinz im Gemüte angehört" [4]. Dazu hält er es für notwendig, die Umrisse der Religion, ihre Gestalt, klar zu zeichnen, sie also gegenüber anderen Disziplinen abzugrenzen. Es soll deutlich werden, dass sie „ein himmlisches Wesen" [5] besitzt. Wesen des Christentums" (1841), die "Vorlesungen über das Wesen der Religion", gehalten im Revolutionsjahr 1848 auf Einladung der Heidelberger Studentenschaft, und die Theogonie" (Entstehung der Götter, 1857). Feuerbach unternimmt es, die Entstehung der Religion aus dem Wesen des Menschen, aus Damit würde man viel mehr erreichen und bewegen, als das die Religion überhaupt im Stande wäre. Ludwig Feuerbachs religionskritischer Ansatz kann man also in vier Aspekte unterteilen: Erkenntnis der Religion als Projektion Der Mensch muss erkennen, dass Gott lediglich eine Projektion seiner unerfüllten Wünsche und positiven Eigenschaften ist. Was nur immer dem Menschen imponiert, was nur immer einen besonderen Eindruck auf sein Gemüt macht - es sei auch nur ein sonderbarer unerklärlicher Schall oder Ton - verselbständigt er als ein besonderes als ein göttliches Wesen. Die Religion umfasst alle Gegenstände der Welt. L. Feuerbach Das Wesen der Religion, hrsg. von A. Esser. 3 ... Er möchte seinen Lesern zeigen, dass der Religion „eine eigne Provinz im Gemüte angehört" [4]. Dazu hält er es für notwendig, die Umrisse der Religion, ihre Gestalt, klar zu zeichnen, sie also gegenüber anderen Disziplinen abzugrenzen. Es soll deutlich werden, dass sie „ein himmlisches Wesen" [5] besitzt. Das Wesen der Religion dargestellt an ihrer Geschichte, von Bousset, Wilhelm: und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ... Das Wesen des Christentums von Ludwig Feuerbach und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke er...