Die beste kostenlose Online Bibliothek

Soziale Ungleichheit der Lebensführung

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 17.01.2019
GRÖSSE PRO DATEI: 10,37
ISBN:
SPRACHE: Deutsch
AUTOR:
PREIS: KOSTENLOS

Hier finden Sie das Buch Soziale Ungleichheit der Lebensführung pdf

Beschreibung:

Klappentext zu „Soziale Ungleichheit der Lebensführung “In welchem Verhältnis stehen soziale Ungleichheit und Lebensführung? Das ist die übergreifende Frage der Autor_innen, die Phänomene wie Milliardäre in der Weltpolitik, das Refugiumsbürgertum in der DDR oder Formen investiver Statusarbeit innerhalb eines Spannungsfeldes von Selbst- und Fremdbestimmung einerseits und sozialer Strukturiertheit und kulturellem Eigenwert andererseits betrachten. Mit Beiträgen von Heinz Bude, Nicole Burzan, Olaf Groh-Samberg, Peter Hägel, Ronald Hitzler, Cornelia Koppetsch, Uwe Krähnke, Karin Lohr, Michael Makropoulos, Steffen Mau, Karl-Siegbert Rehberg und Uwe Schimank.

...ltpolitik, das Refugiumsbürgertum in der DDR oder Formen investiver Statusarbeit innerhalb eines Spannungsfeldes von Selbst- und Fremdbestimmung einerseits und sozialer ... Soziale Ungleichheit:"Es gibt eine Verinselung der Lebenswelten" ... ... Soziale und politische Ungleichheiten sowie Arbeit und Lebensführung Moderne Gesellschaften und Demokratien befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen politischer Gleichheit und sozialer Ungleichheit. Der Lehrbereich Allgemeine Soziologie veranstaltet am 13. und 14. Januar 2017 eine Tagung zum Thema "Soziale Ungleichheit der Lebensführung". Stattfinden wird sie im Festsaal der Humboldt Graduate School, Luisenstraße 56, 10 ... Content-Select: Soziale Ungleichheit der Lebensführung ... . und 14. Januar 2017 eine Tagung zum Thema "Soziale Ungleichheit der Lebensführung". Stattfinden wird sie im Festsaal der Humboldt Graduate School, Luisenstraße 56, 10117 Berlin. Das Thema soziale Ungleichheit ist, nicht zuletzt seit der weltweiten Finanzkrise, hoch aktuell. Individualisierung der Lebensführung Die Individualisierung der Gesellschaftsmitglieder hat sich bereits in den 1960er-Jahren vollzogen. Der Individualisierungsschub geht vor allem auf drei Entwicklungen zurück: Wohlstandssteigerung, Verkürzung der Arbeitszeit sowie Steigerung des Bildungsniveaus. Erstens hat eine bis in die 1980er-Jahre anhaltende Wohlstandssteigerung in fast allen Bevölkerungsgruppen zwar die sozialen Ungleichheiten nicht nivelliert, wohl aber einen "Fahrstuhl-Effekt" (Beck 1986: 122) ausgelöst: Alle konnten sich kontinuierlich ein bisschen mehr leisten, z. B. Fernreisen oder den Zweitfernseher im Kinderzimmer ... Bücher bei Weltbild.de: Jetzt Soziale Ungleichheit der Lebensführung versandkostenfrei online kaufen bei Weltbild.de, Ihrem Bücher-Spezialisten! Soziale Ungleichheit ist ein gesellschaftliches Phänomen und unterliegt sozialem Wandel. Insbesondere die Frage, was überhaupt als soziale Ungleichheit begriffen und von daher in einer demokratisch verfassten Gesellschaft als veränderungsbedürftig angesehen wird, ist Gegenstand von gesellschaftlichen Auseinandersetzungen. Dies gilt nicht ... Soziale Ungleichheit der Lebensführung (Wirtschaft, Gesellschaft und Lebensführung) eBook: Anja Röcke, Maria Keil, Erika Alleweldt: Amazon.de: Kindle-Shop Patrick Sachweh fragt, wie soziale Ungleichheit von Menschen in privilegierten und benachteiligten Lagen wahrgenommen und gerechtfertigt wird. Welche Deutungsmuster liegen der Interpretation und der Verarbeitung eigener Ungleichheitserfahrungen zugrunde?...