Die beste kostenlose Online Bibliothek

Hundsrose und Katzenminze

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 4,5
ISBN: 3887473698
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Rosemarie Gebauer
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Hundsrose und Katzenminze im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Hundsrose und Katzenminze “Die Pflanzenwelt ist ohne Tierwelt nicht möglich. Flora und Fauna haben sich gegenseitig beeinflusst und entwickelt, Co-Evolution betrieben. Das wunderbare Gebiet der Blütenbiologie erforscht das Zusammenspiel von Blüte und Tier und lässt zum Beispiel anhand von Blütenmerkmalen den oder die tierischen Bestäuber vorhersagen.Es waren aber nicht Botaniker, die einem schönen Liliengewächs den Namen "Krötenlilie" gaben oder eine Orchidee als "Waldvöglein" bezeichneten. Es waren unsere Vorfahren, die täglich mit den Pflanzen zu tun hatten, sie als Heilpflanzen schätzten oder als Nahrung für sich und ihre Haustiere. Sie werden gegraben haben, um ihre Wurzeln medizinisch zu nutzen. Sie werden Ähnlichkeiten zwischen Tier und Pflanze entdeckt haben und gaben den Pflanzen entsprechende Namen, allerdings regional oft unterschiedlich. Das änderte sich, als der schwedische Botaniker Carl Linné die binäre Nomenklatur erfand; seit Mitte des 18. Jahrhunderts ist für jede Pflanzenart nur ein einziger wissenschaftlicher Name gültig. Die volkstümlichen, manchmal uralten Pflanzennamen blieben aber bestehen. Man spricht nicht von der Rosa canina, wenn die Hundsrose gemeint ist.Im Buch werden achtzig Pflanzenarten bzw. Gattungen oder Familien vorgestellt. Es geht z.B. um Bärlauch und Wurmfarn, um Hasenklee und Mäusegerste. Gelüftet werden einige "Geheimnisse", zum Beispiel warum es der pflanzliche Storchschnabel war und ist, mit dessen Hilfe die Babies zur Welt gebracht werden. Geißfuß, bekannt als Giersch, wird bei der zahnärztlichen Behandlung und beim Fischfang genutzt. Neben Wildtieren halten auch Haustiere für Pflanzennamen her: Ochsenauge, Bocksbart, Ferkelkraut, Gänsefuß und Entengrütze, Hasenglöckchen - und ja, auch Flohkraut.

...zwischen 60 und 100 Zentimeter hoch. Zudem duften ihre grünen Blätter angenehm nach Minze und Zitrone ... Weihrauch trifft Minze, Anis, Rose… und Katze! Erik Kormann - Eau de ... ... . Die Blüten in blau-lila, aber auch in weiß, rosa oder gelb, stehen dicht zu fünft ... Hunds-Rose, Hecken-Rose, Rosa canina. CHF 12.90. DAS Schweizer Online-Gartencenter: Schweizer Produktion Grosse Pflanzen Schonender Transport Hundsrose, rosa canina L, Rosaceae, Rosas . Hagrose, Hainrose, Heinzerlein, Hiefenstrauch, wilde Heiderose, Wildhips . Botanik: Bis zu 3m hoch kann der stattliche Strauch der Hundsrose mit seinen weit . ausladenden, übe ... Hundsrose und Katzenminze. Wie die Rose zum Hund kam und die Katze zur ... ... . Botanik: Bis zu 3m hoch kann der stattliche Strauch der Hundsrose mit seinen weit . ausladenden, überhängenden Ästen werden. Er ist ein laubabwerfender, rankender. Strauch mit gebogenen Stacheln und zartrosa bis weißen ... Mit der richtigen Pflanzenauswahl können wir Insekten in unsere Gärten locken. Viele Pflanzen bieten nicht nur Insekten Nahrung, sondern schmecken auch uns! Ausgewählte Artikel zu Katzen jetzt im großen Sortiment von Weltbild.de entdecken. Sicheres und geprüftes Online-Shopping mit Weltbild.de erleben! Die Hundsrose (Rosa canina) ist die klassische, heimische Hagebuttenrose mit großer, einfacher, hellrosa Blüte ab Ende Mai und Juni. Der dornige Strauch ist ein gutes Insekten- und Vogelschutzgehölz. Lange Rosenranken wachsen direkt aus dem Erdboden, teils durch neue Ausläufer. Ab September sind die schmalen roten Hagebutten reif, die die ... Die Hunds-Rose (Rosa canina), laut Duden Hundsrose geschrieben, und auch Hagrose oder Heckenrose genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Rosengewächse . (wikipedia.org) Sie ist die mit Abstand häufigste wild wachsende Art der Gattung Rosen in Mitteleuropa. (wikipedia.org) DER LIEDERQUELL - THEO MANG - ... Das Produkt "Der Liederquell" wurde erfolgreich auf die Merkliste gelegt. Katzenminze, Nepeta cataria, Lamiaceae, neptam . Botanik: Die Katzenminze gehört zu den Lippenblütengewächsen, ist aber keine Mentha-Art, sondern gehört zu einer eigenen Gattung von etwa 250 Arten mehrjähriger Pflanzen, die in Eurasien, Nordafrika und in den Bergen des tropischen Afrika beheimatet sind. Sie wächst mit aufrechten ... C GEBAUER 1777 Der stehende Hund Flori 1819 Radierung 0 Ergebnisse. Das könnte Ihnen auch gefallen Hundsrose und Katzenminze. Wie die Rose zum Hund kam und die Katze zur Minze. Tierische Pflanzennamen wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt. Wie die Rose zum Hund kam und die Katze zur Minze. Tierische Pflanzennamen wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt. Alle echten Rosen sind nicht giftig, sondern essbar - sofern sie aus dem eigenen Garten kommen. Viele giftige Blumen heißen zwar "Rose", sind aber keine. Daten zu "rosa canina hundsrose" Derzeit zu günstigen Preisen in 14 unterschiedlichen Händlern, darunter eurapon.de, apo-rot.de, unserekleineapotheke.de und die-beraterapotheke.de angeboten. Auspreiser konnte insgesamt 14 Internet-Shops ausmachen, die diesen Artikel bereithalten. Erik Kormann liebt nicht nur feine Düfte, sondern auch originelle und kuriose Wortspiele: So ist er z.B. der Erfinder der „Schokobade", eines Badezusatzes mit ......